Uta Weik im Kunstforum Weil der Stadt

Zur Jubiläums-Ausstellung des Kunstvereins “Kunstforum Weil der Stadt” (25-jähriges Bestehen) ab September 2019 sind alle Künstler, die je dort in der Wendelinskapelle ausgestellt haben, mit einem Werk vertreten. Uta Weik hatte ihre Einzel-Ausstellung im Kunstforum 1997 mit einer raumbezogenen Malerei-Installation abstrakter Farbflächen- und Formen, die teilweise Architektur-Details der Kapelle zitierten. Nach 22 Jahren zeigt sie nun eine abstrahierte Figuration aus einer vielteiligen Serie nach den “Boboli”-Sklaven von Michelangelo.

Uta Weik 1997 im Kunstforum Weil der Stadt (Wendelinskapelle)

Vernissage am 12.4. in Scheidegg um 17 Uhr

Die Galerie Peregrinus in Scheidegg zeigt ab 12.4. im Künstler-Dialog Malereien von Uta Weik (STRUKTUR UND FORM: Felsenbilder) und Stein-Stelen von Hanno Metzler (KONTUR UND GESTALT: Steinskulpturen). Die Ausstellung ist bis 1. Juni 2019 in der Galerie im Hitzenbühl 9 (jederzeit nach telefonischer Voranmeldung Tel.0157-76088145) zu sehen.